Wie besoffen waren die bei der Montage des Geräts.

Dyson Fail oder wie besoffen waren die bei der Montage

Es ist schon manchmal lustig was man so auf Reisen sieht. Da war ich vor kurzem in Ischgl zum Snowboarden. Beim Apres Ski kommt man ja fast nicht am Kuhstall vorbei, und so kam das eine zum anderen und am Ende auch das reguläre Bedürfnis nach Erleichterung. Dort unten im Klo hab ich mich dann fast kringelig gelacht. Jeder von euch der die Funktionsweise des Dyson Airblades (Das ist der Handtrockner der die Hände trocknet in dem man sie hinein hält) kennt wird mir zustimmen, das die Monteure im Kuhstall in Ischgl das Prinzip dieses Produktes nicht ganz verstanden haben.

Wie besoffen waren die bei der Montage des Geräts.

Ein Gedanke zu „Dyson Fail oder wie besoffen waren die bei der Montage

  1. Jürgen

    Die Monteure denken weiter als manch Ski Tourist! Wo bitteschön soll er dann das Bier hinstellen, wenn das Ding andersrum montiert ist? Wohin tropft Wasser eher, nach unten oder nach oben? mmh, Aussderdem kann man mit dem neuen „Dyson Headover“ besser seine Pissflecken auf der Hose trocknen. Du weißt was passiert, wenn du einen Gartenschlauch losläßt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.